Wanderstudienreise griechische Inseln

Symi, Tilos und Chalki

Rhodos wird häufig besucht und angeflogen. Dass aber in der Nachbarschaft der Insel drei kleine, sehr besuchenswerte Inseln liegen, wissen nur wenige. Schnell ist man mit der Fähre übergesetzt nach Symi, von dort fahren wir ebenfalls schnell nach Tilos und schließlich zurück nach Rhodos. Alle drei Inseln besitzen eine intakte Natur, ein Netz alter, teils noch gepflasterter Maultierwege und schmale Pfade. Tilos ist als ganze Insel Naturschutzgebiet mit über 400 Pflanzenarten. Auf dieser Insel werden wir ganze sechs Tage bleiben, außerdem drei auf Symi und drei auf Chalki. Kulturhistorisch punkten die Insel mit schöner Architektur des 19./20. Jahrhunderts in den Hauptorten, mit den Bergburgen des Johanniterstaats von Rhodos (1309-1523) - ganze sieben davon auf der kleinen Insel Tilos -, mit vielen kleinen weißen Stifterkirchen und Klöstern sowie mit wichtigen Zeugnissen der Antike.

Selten besuchte ursprüngliche Inseln

Unkomplizierte Lufthansa-Flüge

Gute Küche in ausgesuchten Tavernen

Leichte bis mittelschwere Wanderungen, max. 3 Stunden Gehzeit

√ Viele Bademöglichkeiten

√ Besichtigungen auch auf Rhodos

√ Kleine Gruppe

 


Leistungen
Linienflug mit Lufthansa ab München nonstop nach Rhodos, auf Wunsch auch mit Lufthansa nonstop ab Frankfurt (fast gleiche Flugzeiten wie ab München) oder in Eigenregie und mit abweichenden Flugzeiten mit Eurowings nonstop ab Hamburg, Köln und Stuttgart. Übernachtung mit Frühstück in guten Mittelklasse-Hotels (griechische B- und C-Kategorie, Doppelzimmer mit Dusche/WC, auf den kleinen Inseln eventuell auch in Apartments). Schiffsfahrten mit Auto- und Schnellfähren, Halbpension in Tavernen. Eintrittsgelder, Ausflüge, Transfers, Flughafen- und Flugsicherungsgebühren, Gruppentrinkgelder.

Teilnehmerzahl
min. 10, max. 24 Personen

Reiseleitung
Andreas Schneider, Geschichte und Archäologie, Neues Reisen

 

15 Reisetage €-Preis EZ-Zuschlag

Nur ein einziges Mal:

25.09.21 - 09.10.21 € 1980,- € 294,-

Ermäßigung für Buchung der Flüge in Eigenregie: 350 €. Unsere Leistung als Reiseveranstalter beginnt und endet in diesem Fall ab/an Hotel in Rhodos. Wer seinen Flug selbst bucht (s. unten 1. und 15. Tag), darf an den Transfers der Gruppe ins und vom Hotel auf Rhodos kostenlos teilnehmen.

Preisgünstige Bahnanreise (Rail & fly 68 €) oder Anschlussflüge von allen deutschen Flughäfen. Tagesaktuelle Preise.

15 Reisetage

1. Tag: Flug nach Rhodos, Zwischenübernachtung
Mit Lufthansa 13.30 Uhr ab München, 17.15 Uhr an Rhodos.
2. Tag: Antikes Rhodos, mit der Fähre nach Symi
Rundgang durch die antike Stadt mit Stadion, Odeion und Apollotempel. Die Ruinen wurden von italienischen Archäologen während der Kolonialzeit (1912-1945) teilweise wieder aufgebaut. Nachmittags kurze Überfahrt nach Symi.
3. Tag: Hauptort Chorio, Bucht von Pedi
Zunächst über viele Stufen hinauf zum alten Ortsteil Chorió und zur Burg, von der noch Grundmauern erhalten sind. Weiter bergab zum Hafenort Pedi und weiter am Strand entlang zur Bucht von Agios Nikolaos (1,5 Stunden, mittelschwer). Zurück Gelegenheit zur Umrundung eines vorspringenden Kaps auf schmalem Pfad, weitere 1,5 Stunden.
4. Tag: Wanderung im Nordwesten
Ab Hotel wandern wir durch den malerischen Hafenort Gialos zum Kloster Agios Georgios Drakundiotis mit herrlicher Aussicht aufs Meer und auf die nahe türkische Küste. Weiter zum Strand von Emborio (Badegelegenheit). In der Nähe lag die antike Stadt. Zurück zum Hotel durchs Inselinnere, vorbei an vielen Stifterkirchen (3 Std., leicht-mittelschwer).
5. Tag: Mit der Fähre nach Tilos, Rest des Tages frei
6. Tag: Zur Lethra Bucht und ins verlassene Dorf
Ab Hotel im Hafenort Livádia geht es auf einem schönen Küstenpfad zu einer Badebucht. Danach ein gemächlicher Aufstieg auf 200 m durch ein Tal ins verlassene Dorf Mikró Chorió mit Johanniter-Kastell und schön restaurierter Dorfkirche (3 Std, mittelschwer).
7. Tag: Zur Bucht von Stavros
Über den Bergsattel auf 200 m Höhe zu einer weiteren Badebucht. Unterwegs Gelegenheit zum Aufstieg zur Festung Stavros. Nachmittags auf einem Panorama-Feldweg bequem zurück nach Livadia (2,5 Std, mittelschwer).
8. Tag: Fahrt in den Norden von Tilos, Akropolis
Vom malerisch gelegenen Kloster Panteleimonas führt ein Pfad bergab zum Hafenort Agios Antonios und weiter zum Hauptort Megalo Chorio. Nach einer Pause Gelegenheit zum Aufstieg zur Johanniterfestung, wo sich die antike Akropolis befand. Alternativ: Auf Feldwegen und durch hübsche Gärten zum Strand von Eristos mit Badegelegenheit (3 Std, mittelschwer).
9. Tag: Paläontologisches Museum, Kastro Missaria
Kurze, 1-std. Wanderung auf schmalem Pfad entlang eines Hanges zur Hauptsehenswürdigkeit von Tilos, ein Museum. In der Charkadio-Höhle wurden 1971 Knochen von Zwergelefanten entdeckt, die vor ca. 45 000 Jahren über eine Landbrücke hierhin geraten waren und erst im Neolithikum ausstarben. Ähnliche Zwergelefanten gab es auch auf Zypern und Kreta.
10. Tag: Entlang der Küste in den Ostteil der Insel
Ziel ist das verlassene Dorf Gerá, hoch über dem Meer wandern wir auf einem aussichtsreichen Pfad. Später leichter Aufstieg zu einem Sattel und im Bogen zurück nach Livadia (3 Std, mittelschwer).
11. Tag: Mit der Fähre nach Chalki, Rest des Tages Freizeit
12. Tag: Hauptort Chorio, Kloster und Kirchen
Ab Hotel in Imboriós steigen wir gemächlich auf einem gut erhaltenen Maultierpfad zum Hauptort Chorio auf. Wer möchte kann weiter zur Festung der Johanniter aus dem 14./15. Jh. aufsteigen, die über Chorio thront. Nach einer Pause führt die Wanderung weiter auf malerischen Pfaden zum Kloster Palarniotis und zur Kapelle des Agios Onouphrios (2 Std, mittelschwer).
13. Tag: Badebucht Aretta
Wiederum starten wir ab Hotel und wandern auf Pfaden und Feldwegen zu einer Badebucht (4 km, 2 Std, mittelschwer). Zurück nach Möglichkeit mit einem Wasserfahrzeug, alternativ auf einem Pfad entlang der Küste, so dass sich eine Rundwanderung ergibt.
14. Tag: Zurück nach Rhodos, Bummel durch die mittelalterliche Ritterstadt
Kurze Fahrt zurück nach Rhodos. Heute und/oder am Abflugtag wird noch Zeit zu einem Bummel durch die Ritterstadt sein, Unesco-Weltkulturerbe.
15. Tag: Rückflug
Mit Lufthansa 19.15 Uhr ab Rhodos, an München 20.10 Uhr

>> Reise ausdrucken

© 2009 Neues Reisen